Jetzt oder nie

Fachtagung: Aufgaben und Wege zur Integration von langzeitarbeitslosen Menschen

PDFs, Folien und Präsentationen der einzelnen Vorträge

  • Arbeitslosigkeit als verursachender, auslösender und aufrechterhaltender Faktor von seelischer Störung | mehr lesen ....
    Dr. Jean Hermanns, Leitender Psychologe Psychiatrisches Zentrum Rickling
  • Chancen auf Wiedereinstieg in Arbeit? - Folgen der Langzeitarbeitslosigkeit auf die Beschäftigungsfähigkeit | mehr lesen ....
    Siehe dazu auch dieses Interview im Film.
    Prof. Dr. rer. nat. Matthias Schmidt
  • Langzeitarbeitslosigkeit als Problem für Wirtschaft und Gesellschaft | mehr lesen ...
    Joscha Schwarzwälder, Programm Nachhaltig Wirtschaften
  • Vorstellung "Land in Sicht" | mehr lesen ....

Presseinformation

Wenn Arbeitslosigkeit krank macht

Fachtagung der LAG Arbeit in Kiel berät über Maßnahmen gegen die Langzeitarbeitslosigkeit in Schleswig-Holstein

Kiel, 30.01.2017 – Die Wirtschaft boomt, die Beschäftigungszahlen bewegen sich auf Rekordniveau, viele Branchen suchen nach Fachkräften – und dennoch gibt es viele Langzeitarbeitslose, die von der Entwicklung nicht profitieren können. „Wenn wir uns um Menschen kümmern, die vielfältige Probleme haben, benötigen wir einen langen Atem, um ihnen zu helfen. Es braucht Kreativität und Engagement aller Beteiligten. Und wir müssen lokale nachhaltige Wege suchen“, erklärte Martin Meers, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Schleswig-Holstein (LAG), einem Zusammenschluss von Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen, auf einer Fachtagung in Kiel. Unter dem Motto „Jetzt oder nie“ diskutierten Experten aus dem Norden und Referenten über Aufgaben und Wege zur Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in den ersten Arbeitsmarkt |weiter lesen ...


Veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 25. Januar 2017, 9:30 - 14:00 Uhr
im Legienhof, Legienstr. 22, 24103 Kiel

09:30 Eintreffen und Begrüßungskaffee
10:00 Begrüßung (Martin Meers, LAG-Vorsitzender)
10:15 Joscha Schwarzwälder, Bertelsmann Stiftung: Langzeiterwerbslosigkeit in Deutschland und der EU – Gemeinsame Herausforderungen, unterschiedliche Lösungen?
11:00 Dr. Jean Hermanns, Fachklinik Rickling: Langzeitarbeitslosigkeit als ursächlicher, auslösender und aufrechterhaltender Faktor für seelische Störungen
11:45 Pause
12:00 Prof. Matthias Schmidt, Hochschule Zittau/Görlitz: Chancen auf Wiedereinstieg in Arbeit? - Folgen der Langzeitarbeitslosigkeit auf die Beschäftigungsfähigkeit
12:45 Best Practise: Projekt „Land in Sicht“ (Kreis Plön) stellt sich vor
13:30 Imbiss und Zeit für Gespräche

 

Durch das Programm führte Dr. Dieter Kienitz, Kienitz Unternehmenskommunikation.